Spende an das Hospiz Bad Berka

Kurz vor Weihnachten erhielt das Hospiz Bad Berka Besuch von Frau Katrin Seitz, Geschäftsführerin vom Bewegungs- und Gesundheitszentrum (BIZ) Apolda.
Sie hatte 500 Euro in Form von Spenden mitgebracht, die sie gemeinsam mit den Patienten und Besuchern des BIZ gesammelt und am 18. Dezember 2014 an Frau Pohl, Leiterin des Hauses übergeben hat.

hospiz-bad-berka
Stationäre Hospize werden in Deutschland zu 90% von den Leistungsträgern finanziert, der Träger eines solchen Hauses muss 10% der Kosten in Form von Spenden erwirtschaften, da es für die Betroffenen auch keine Eigenbeteiligung gibt.
Ich bedanke mich deshalb im Namen meiner Mitarbeiter bei allen Spendern des BIZ für die tolle Unterstützung unserer Arbeit. Das Geld wird 1:1 hier in unserem Haus für unsere schwere aber auch wertvolle und sehr dankbare Arbeit verwendet.

Evelyn Pohl

Leiterin Hospiz Bad Berka